Gottesdienste

Rieden 

Jeweils am 3. Sonntag im Monat beginnt der Gottesdienst in der
Paul-Gerhardt-Kirche um 18 Uhr (an Feiertagen o.ä. gibt es eine
gesonderte Regelung), ansonsten finden die Gottesdienste jeweils
um 9.30 Uhr statt.

Ebermannsdorf 

Gottesdienste finden statt im Dietrich-Bonhoeffer-Haus am 2. und
4. Sonntag im Monat jeweils um 10.30 Uhr und zusätzlich an Fei-
ertagen.

Einmal im Monat und an Feiertagen feiern wir dabei das Abendmahl,
dazu sind auch Kinder eingeladen.

 

                                

 

Die Gottesdienstzeiten an Feiertagen entnehmen Sie bitte dem
Vilstalboten oder der Tagespresse. Oder Sie sehen auf der Seite mit
den "Veranstaltungen" nach.

 

 

Ökumenischer Gottesdienst zum Reformationsjubiläum

Wie begeht man ein derartiges Jubiläum, das ja doch eine (weitere) Aufteilung der christlichen Kirchen zur Folge hatte? An vielen Orten und in vielen Kirchen wurden und werden in diesem Jahr Gottesdienste gefeiert, in denen römisch-katholische und evangelische Christen zum Ausdruck bringen, dass in den vergangenen Jahrhunderten viel Schmerzliches geschehen ist, wir aber künftig daran arbeiten wollen, als Christen einen gemeinsamen Weg zu finden.

Wir feiern den ökumenischen Gottesdienst, in dem Pfarrer Grosser, Ebermannsdorf, und Pfarrer Sulzer, Schmidmühlen, mitwirken, am

Sonntag, 18. Juni 2017, um 18 Uhr
in der Paul-Gerhardt-Kirche.

Anschließend gibt es noch einen Imbiss.

 

 

Evangelische Kanzel

Die Pfarrerinnen und ihre Kollegen zwischen Rieden und Oberviechtach waren sich gleich einig: „Wir sollten evangelische Predigten halten!“  Wer jetzt sagt: „Das ist ja nichts Besonderes!“, der irrt. Denn wir haben gezielt nach Themen gesucht, die die Besonderheit evangelischer Predigt ausmachen.
500 Jahre nach der Reformation wollen wir einen aktuellen evangelischen Beitrag dazu liefern, wie man Gottes Wort verstehen  kann, ganz klassisch und trotzdem aktuell. Evangelische Kanzel haben wird dieses Vorhaben genannt.  Ein weiterer aktueller Gesichtspunkt ist, dass dieses Projekt in der Ostregion des Dekanats gemeinsam durchgeführt werden soll. Die Gottesdienstbesucher haben auf diese Weise die Gelegenheit, auf ihren Kanzeln evangelische Theologinnen und Theologen kennenzulernen und deren persönliche Akzente mit dem Gewohnten zu vergleichen. Insofern trifft es sich gut, dass die Gäste in Rieden bei Abendgottesdiensten predigen. Hinterher ist dann ja noch Gelegenheit zu evangelischen Tischgesprächen und offenem Meinungsaustausch.
Nächster Termin:

Sonntag, 17.7.2017, 18 Uhr: zum Thema „Beten bei Luther“ mit Pfarrerin Ruth Schlinke, Oberviechtach, anschließend Abendessen - bei schönem Wetter wird gegrillt.